FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

 
 

Frequently asked questions

Brauche ich einen festen Termin für ein Tattoo oder Piercing?


Für kleine Tattoos und Piercings kannst du in der Regel spontan vorbei kommen. Ruft vorher einfach im entsprechenden Shop an und fragt nach freien Terminen für den Tag.




Wie vereinbare ich einen Termin?


Um einen Termin zu vereinbaren, komm am besten direkt in einem unserer Shops vorbei. Solltet ihr über Beispielbilder verfügen, bring diese am besten mit, damit wir einen besseren Eindruck davon bekommen, was du dir genau vorstellst und wir dir den Tätowierer empfehlen können, der dein Projekt am besten umsetzten kann. Sollte es dir nicht möglich sein direkt im Studio vorbei zu kommen, füll einfach das Kontaktformular auf unserer Website aus, wir melden uns schnellstmöglich bei dir zurück.




Was muss ich vor meinem Tattoo Termin beachten?


Dein Tattootermin rückt näher! Das gibt es vorher zu beachten: - 7 Tage vor Deinem Termin solltest Du keine blutverdünnenden Medikamente ( Aspirin, Marcumar etc.) einnehmen - 48h vor und nach Deinem Termin solltest Du keinerlei Drogen/Alkohol konsumieren bitte komm gesund, ausgeschlafen & fit zu deinem Termin – Du solltest ausreichend gegessen & getrunken haben! - halte bei Unsicherheiten immer ärztliche Rücksprache. Wir behalten uns vor, den Termin bei Unklarheiten zu verschieben - die Hautstelle sollte keine Verletzungen aufweisen (Sonnenbrand, Bluterguss, frische Narben, Verbrennungen, Ausschlag, Kratzer etc.) - bitte verzichte nach deinem Tattootermin 5 Tage lang auf sportliche Aktivitäten! - bitte verzichte 4 Wochen lang auf Sauna, Solarium, Sonnenbaden & Schwimmen sowie Vollbäder! - die bisherige Terminplanung & Motivabsprache ist bindend. Sollte sich etwas ändern, informiere uns bitte bis zu 3 Werktagen vor deinem Termin via Telefon oder persönlich im Shop (NICHT per E-Mail, Facebook, Instagram), da sonst zusätzliche Arbeiten und Kosten anfallen - bringe bitte keine Begleitung zu deinem Termin mit. So kann sich dein Tätowierer besser auf dich und dein Tattoo konzentrieren - kann der Termin nicht wahrgenommen werden, muss dieser spätestens 3 Werktage vorher ausschließlich telefonisch oder persönlich im Shop abgesagt werden (NICHT per E-Mail, Facebook, Instagram). Geschieht dies nicht oder zu spät, verfällt die Terminkaution - die Terminkaution verfällt ebenso bei Nichtwahrnehmung eines Termins, sowie bei Verlust der Terminkarte - sollte dein Tätowierer unerwartet verhindert sein, bleibt die Terminkaution bestehen; wir bemühen uns selbstverständlich um den zeitnächsten Termin Am Tag des Termins gilt folgendes: - dein Motiv wird am Termintag vorbereitet - bringe ein Ausweisdokument mit (ID/Reisepass/Führerschein) - ziehe bequeme & dunkle Kleidung an, die die jeweilige Hautstelle einfach frei gibt, vermeide enge Kleidung - trage vorher keine Pflegeprodukte auf die betreffende Hautstellen auf (MakeUp, Sonnencreme, Bräunungscremes oder Lotions) - bitte achte auf deine Körperhygiene Hinweise: Seit 2008 ist in Deutschland die Nutzung von Tätowiermaterial durch die Deutsche Tätowiermittelverordnung reguliert. Dies bedeutet, dass alle Hersteller und Tätowierer an Kennzeichnungspflichten, eine Liste an verbotenen Inhaltsstoffen und eine gute Herstellungs- sowie Anwendungspraxis gebunden sind. Erstellte Motive sind geistiges Eigentum der BFK Visions/Classic Tattoo Krause. Jegliche kommerzielle Nutzung und/oder Vervielfältigung ist untersagt. Es gelten die AGB.




Wie pflege ich mein Tattoo?


Infos zum transparenten Wundpflaster: Das transparente Wundpflaster sorgt für eine besonders schnelle & einfache Wundheilung. Es schützt dein frisches Tattoo & sorgt für eine optimale Wundversorgung in den ersten Tagen. Es ist elastisch wie eine zweite Haut, atmungsaktiv & schützt vor äußeren Einflüssen. Anleitung: Zieh das Pflaster nach 5 Tagen langsam & vorsichtig unter klarem, lauwarmen Wasser ab. Sobald das Pflaster entfernt ist, wäschst du deine Tätowierung gründlich mit sauberen Händen & klarem, lauwarmen Wasser ab. Bitte lasse das Tattoo kurz an der Luft trocknen. Sobald es getrocknet ist, cremst du es mit einer geeigneten Tattoocreme ein. Achte darauf, dass deine Hände auch vor jedem Eincremen sorgfältig gewaschen sind. Achtung: Unter dem Wundpflaster sieht dein Tattoo eventuell verschwommen aus – das ist normal. Manchmal lösen sich die Ecken des Pflasters vor den empfohlenen 5 Tagen ab und/oder es tritt Wundflüssigkeit aus. In diesem Fall solltest du das Pflaster gänzlich entfernen, da die schützende Wirkung des Pflasters nicht mehr gewährleistet ist. Die Pflege deines Tattoos: Mit einer Tattoocreme (keine Vaseline, Bepanthen, Feuchtigkeitscreme o.ä.) solltest du dein Tattoo nun 3-4 mal täglich für die nächsten 3 Wochen hauchdünn eincremen. Die Haut kann etwas trockener sein als sonst und leicht jucken. Durch Kratzen am Tattoo kann es im schlimmsten Fall zu Entzündungen, Farbverlust & Narbenbildung kommen. Daher: KEINESFALLS kratzen! Du solltest die ersten 4 Wochen auf Baden, Sauna-, Solarium- & Schwimmbadbesuche sowie direkte Sonneneinstrahlung verzichten, da dies die Wundheilung verzögern bzw. stören kann. Auch sollte die nächsten 5 Tage auf sportliche Aktivitäten verzichtet werden. Tipps: Eine frische Tätowierung ist eine offene Wunde, bitte achte daher besonders penibel auf die Wundhygiene! Je sorgfältiger du dein Tattoo pflegst, desto schöner ist das Endergebnis. Wenn dein Tattoo nach 4-6 Wochen vollständig abgeheilt ist, kannst du dessen Farbintensität durch Nutzen einer Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor für Jahre & Jahrzehnte erhalten, denn UV-Strahlung lässt Tattoos bereits nach wenigen Monaten verblassen. Bei Fragen zur Pflege oder anderen Themen rund um dein Tattoo kannst du uns unter der 030/44034433 erreichen, wir helfen dir gerne weiter!




Wie pflege ich mein Piercing?


Dein Neues Piercing ist nicht nur ein schönes Schmuckstück sondern eine Wunde - Behandle es auch so! Kontaktiere uns direkt falls du Probleme mit deinem Pier- cing oder Fragen hast!

Warte nicht, dass es von alleine besser wird! Frage nicht das Internet! Frage keinen Arzt! Eine ausführliche Pflegeanleitung findest du unter www.piercingberlin.com/Pflege! Die wichtigsten Regeln: - Berühre dein Piercing NIEMALS mit den Fingern! - Übe keinen Druck auf das Piercing aus!
 (nicht darauf schlafen, keine High waist Hosen etc.) - Kein Schwimmbad, Sauna, Solarium oder Baden in den ersten 4-6 Wochen. - Wende ausschließlich unser Pflegemittel an. - Vermeide den Kontakt mit Duschgel oder Shampoo. - Kein Kontakt mit Makeup, Cremes oder Sprays. - Kein Kontakt mit fremden Körperflüssigkeiten. - Das Piercing keinesfalls herausnehmen. Die Richtige Pflege - Pflege dein Piercing bis zur vollständigen Abheilung zwei mal Täglich. - Wasche dir vorher gründlich die Hände. - Sollte sich eine Kruste gebildet haben - weiche eine Kompresse in Pflegespray ein und lege sie auf das Piercing bis sich die Kruste Problemlos löst. - Sprühe das Pflegemittel auf ein Wattestäbchen bis es tropft. - Reinige das Piercing mit dem nassen Wattestäbchen von beiden Seiten gründlich. - Reinige immer von der Wunde weg, nicht zur Wunde hin. - Versuche das Piercing dabei nicht zu verschieben. - Lasse überschüssiges Pflegemittel einfach trocknen. - Pflege das Piercing nicht mehr als zwei mal täglich. - Verzichte auf Hausmittel oder andere Sprays aus der Apotheke. Eine Reihe von Faktoren nimmt Einfluss auf die Heilung des Piercings: - Gesunde Ernährung, wenig Stress, Mässiger Alkoholkonsum und ausreichend Schlaf, helfen dir bei der Abheilung!




Wie lange muss ich auf einen Termin warten?


Kleinere Projekte können wir in der Regel sehr zeitnah umsetzten, größere Motive benötigen meist etwas Vorlaufzeit. Komm einfach in einem unserer Shops vorbei und lass dich beraten oder schreibe uns eine Nachricht über unser Kontaktformular.





© 2020 Classic Tattoo Krause. Proudly created by Casper's Foot.